VHS im Schwarzen Kloster Freiburg, © Vögtle

Lass uns reden: Erfahrungs- und Ideenaustausch gegen Rassismus und Sexismus

Freier Eintritt

Tickets online buchen

Veranstaltet von: Projekt „Speak out! Gegen Rassismus und Sexismus“, gefördert im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ Realisiert von: Katholische Hochschule Freiburg, in Kooperation mit: Feministische Geschichtswerkstatt Freiburg e.V., Fairburg e.V. „Lass uns reden!“ Einladung zum interkulturellen Austausch im Thema Rassismus und Sexismus. Ein partizipatives Erzählcafé. Erfahrungen mit Rassismus und Diskriminierungen als Frau, als transgender oder queere Person sind für viele Menschen mit Migrationsgeschichte und für Menschen, die als „Andere“ oder auch „Fremde“ gesehen werden, ein Teil des Alltags. Doch Rassismus und Diskriminierung ist auch für Menschen aus der Mehrheitsgesellschaft eine Realität. Sie begegnen ihr als Zeug*innen in Alltagssituationen, erleben sie in der Familie oder am Arbeitsplatz. Und auch Menschen, die selbst Diskriminierung erfahren, sind nicht frei davon, andere zu diskriminieren. An diesem Abend wollen wir miteinander ins Gespräch kommen. Ob Minderheit oder Mehrheit, mit deutschem Hintergrund oder Migrationsgeschichte, Frauen oder andere Geschlechter: nur zusammen können wir Ideen entwickeln, um Diskriminierungen wie Rassismus und Sexismus zu begegnen und gesellschaftliche Narrative zu verändern. - Anmeldung erforderlich.

Kursnummer: 241102456

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht