La scala di seta – Die seidene Leiter

La scala di seta – Die seidene Leiter

Tickets online buchen

Mitwirkende

Orchestre Victor Hugo (Besançon)
Jean-François Verdier → Musikalische Leitung
Florence Alayrac → Halbszenische Fassung, Inszenierung
Verena Seyboldt, Hyeju Cheon, Zixing Zhang, Markus Brock, David Rother, Friedemann Gottschlich → Gesangsstudierende der Hochschule für Musik Freiburg

Programm

Gioachino Rossini → La Scala di Seta

»La scala di seta«: komische Oper von Gioachino Rossini

In der mitreißenden, witzigen Oper klettern mehrere Personen aus ganz unterschiedlichen Gründen über die »Scala di seta« (»Die seidene Leiter«) in das Zimmer von Giulia: ihr junger Liebhaber Dorvil, mit dem sie heimlich verheiratet ist. Der eitle Frauenheld Blansac, mit dem sie verheiratet werden soll. Und ihr Diener Germano, der für sie schwärmt, ihr aber eigentlich dazu dient, den Frauenheld mit ihrer Cousine zu verkuppeln … Gioachino Rossinis komödiantische Oper aus dem Jahr 1812 lebt von Missverständnissen, stürmischen Emotionen, Verwirrung, Eifersucht und Aufruhr – und schafft trotzdem ein Happy End.

»La scala di seta« wird an der Hochschule für Musik Freiburg, unterstützt von der Stadt Freiburg und ihrer Partnerstadt Besançon, aufgeführt: Es singen sechs Studierende der Hochschule, begleitet vom »Orchestre Victor Hugo« der Stadt Besançon. Dafür wurde die Geschichte ins 21. Jahrhundert versetzt: Sie spielt in einer Produktionsfirma für Filme und Serien, Giulia ist eine erfolgreiche, hyperaktive Influencerin, der Frauenheld Blansac ein narzisstischer Künstler und der Diener Germano ein klatschsüchtiger Trinker. Die komische Oper verspricht mit ihrer heiteren Musik und ihrer turbulenten Handlung einen interessanten Abend – nicht nur für Opernfans.

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Freiburg-Besançon und mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Freiburg.

Foto: Mylène Haas / Orchestre Victor Hugo

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten

InterMultiTrans. Disziplinaritäten in der Popularmusikforschung

Vortragsabend

Interpretation Neue Musik im Konzert

13.04.2024 / 11:00 Uhr / Hochschule für Musik Freiburg, Kleiner Saal

Master-Abschlussprüfung von Timothée de la Morinerie aus den Klassen Friederike Scheunchen und Prof. Håkon Stene

zurück zur Übersicht