Foto: Eva Rosentstiel, marché (berger), 21,60 x 80cm (c) courtesy of the artist. (c) courtesy of the artist., © Foto: Eva Rosentstiel, marché (berger), 21,60 x 80cm (c) courtesy of the artist.

Künstler:innen laden Künstler:innen ein | stoffwechsel.

Freier Eintritt

Künstler:innen laden Künstler:innen ein | stoffwechsel. Eva Rosenstiel, Mirjam Walter, Miriam Wieser

Ausstellung | So 24.3.2024 – So 28.4.2024

Vernissage | Sa 23.3.2024, 18 Uhr
mit einer Performance von Miriam Wieser

Performance von Miriam Wieser
Leben. Atmen. Der Bauch hebt und senkt sich. Zwei Körper im Rhythmus. Ein Kreislauf entsteht. Sinnbild des Bandes zwischen Mutter und Kind.

// DE
In der Ausstellung stoffwechsel begegnen sich vier Menschen, deren Lebenswege sich im Kunstraum einer Freiburger Schule zu verschiedenen Zeiten überschnitten. Die Künstlerinnen Mirjam Walter (Hamburg) und Miriam Wieser (Freiburg), sowie die Kuratorin Andrea Karle (Weimar) wurden von ihrer ehemaligen Kunstlehrerin Eva Rosenstiel in die Galerie für Gegenwartskunst im E-WERK Freiburg zur Zusammenarbeit eingeladen. Die drei Künstlerinnen geben darin einen Einblick in ihr Schaffen, das von Malerei über Fotografie, Installation und Performance reicht. Schon mit dem Titel stoffwechsel klingen die verschiedenen Facetten ihrer Arbeiten an: Neben Textil als Sujet ist ein Aspekt auch die Transformation und Wandelbarkeit von Bildträgern. Darüber hinaus wird die Verarbeitung von alltäglich Wahrgenommenem durch Malerei erfahrbar.

Eine Ausstellung im Rahmen der Reihe „Künstler:innen laden Künstler:innen ein“, ein Format des Atelierhauses, E-WERK.

Kuratiert von Andrea Karle (Weimar).

// EN
In the exhibition stoffwechsel (metabolism), four people whose lives crossed at different times in the art room of a school in Freiburg come together. The artists Mirjam Walter (Hamburg) and Miriam Wieser (Freiburg), as well as the curator Andrea Karle (Weimar), have been invited by their former art teacher Eva Rosenstiel to collaborate at the Galerie für Gegenwartskunst at the E-WERK Freiburg. The three artists present an insight into their work, which ranges from painting to photography, installation, and performance. The German expression “stoffwechsel” in the title already hints at the different aspects of their work: In addition to textiles as a subject, one aspect is the transformation and variability of image carriers. In addition, the transformation of everyday experiences through painting becomes tangible.

An exhibition as part of the series „Künstler:innen einladen Künstler:innen“, a format of the Atelierhaus, E-WERK.

Curated by Andrea Karle (Weimar).

Veranstaltungen // Events

Vernissage
Sa 23.3.2024 | 18 Uhr, Foyer
mit einer Performance von Miriam Wieser

PERFORMANCE
Sa 20.4.2024 | 16 Uhr, Foyer
I, A HYPEN
Mirjam Walter & Jula Hainz

Öffnungszeiten // opening hours
Do | Fr 17-20 Uhr
Sa 14-20 Uhr
So 14-18 Uhr

Die Galerie bliebt an Karfreitag, 29.03. und Ostersonntag, 31.03.2024 geschlossen.

Foto
Foto: Eva Rosentstiel, marché (berger), 21,60 x 80cm (c) courtesy of the artist.

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten

Nowhere Forever

Ausstellung

Nowhere Forever

13.04.2024 / 11:00 - 17:00 Uhr / Kunsthaus L6

Am 23. Februar um 19 Uhr wird die Ausstellung »Nowhere Forever« im Kunsthaus L6 eröffnet. Pia Rosa Dobrowitz und Yongkuk Ko schaffen einen Raum, der Digitales und Analoges im White Cube zu einer…

zurück zur Übersicht