Johann Sebastian Bach - Matthäuspassion - Freiburger Bachchor und Freiburger Bachorchester

Johann Sebastian Bach - Matthäuspassion - Freiburger Bachchor und Freiburger Bachorchester

Tickets online buchen

Im Jahr 2024 feiert der Chor sein 80jähriges Bestehen. Am 5. März 1944 wurde die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach durch den Freiburger Bachchor unter der Leitung seines Gründers Theodor Egel im Freiburger Münster aufgeführt. Es war somit die Geburtsstunde des Chores. Dieses bedeutende Oratorium wird am 2. März im Freiburger Münster und am 3. März im Freiburger Konzerthaus mal mit dem Freiburger Bachchor, den Freiburger Domsingknaben, den Solist*innen Isabel Schicketanz (Sopran), Benno Schachtner (Altus), Raphael Höhn (Tenor) und den Bassisten Bernhard Hansky und Hanno Müller-Brachmann, unter der Leitung seines künstlerischen Leiters Frank Markowitsch erklingen.

Ausführende:

Isabel Schicketanz, Sopran
Benno Schachtner, Altus
Raphael Höhn, Tenor (Evangelist und Arien)
Hanno Müller-Brachmann, Bass (Arien)
Bernhard Hansky, Bass (Christus)
Freiburger Bachchor
Freiburger Domsingknaben (Einstud. Boris Böhmann)
Freiburger Bachorchester

Leitung: Frank Markowitsch

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten

Studioensemblekonzert

Klassik, Genres

Studioensemblekonzert

29.02.2024 / 19:30 Uhr / Friedenskirche Freiburg

Konzert der Dirigierklasse von Prof. Morten Schuldt-Jensen zum Semesterabschluss

zurück zur Übersicht