Zwischen/Stand - Junge Literatur in WGs

Zwischen/Stand - Junge Literatur in WGs

Tickets online buchen

Seit 2010 bringt unsere Reihe ,,zwischen/miete» erste Bücher ins Gespräch: Organisiert und moderiert von einem Team Studierender lesen Debütautor*innen in WGs, Cafés und Gärten aus ihren druckfrischen Romanen, Gedicht- oder Essaybänden.


Die aktuellen Kurator*innen gehen nun einen Schritt zurück und suchen nach Entwürfen, die noch in Schubläden oder Träumen schlummern. Nach einem Open Call im August werden beim ,,zwischen/stand« neue Texte aus Freiburg präsentiert: Ob fertig, noch am Anfang oder irgendwo dazwischen - gesucht war Unveröffentlichtes aller Formen und Gattungen. Heute werden die ausgewählten Einsendungen gelesen und vom ,,zwischen/miete»-Team ins Gespräch gebracht. Den Aufruf verpasst? Kein Problem: Die Open Stage am Ende lädt zu spontanen Auftritten ein. Ein Abend mit Premierenfieber!


Alle Fans der klassischen Debütlesungen dürfen sich auf eine ,,zwischen/miete«-Ausgabe im November freuen: Ort und Termin werden online bekannt gegeben.
---
Zeichnung: © Andreas Töpfer


Mitveranstalter: Studierendenwerk Freiburg
Mehr unter: www.instagram.com/zwischen.miete


Datum: 25.10.2022, 20 Uhr
Ort: wird an dieser Stelle bekannt gegeben
Eintritt frei, Spenden erwünscht


zwischen/miete
Außer Haus

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten

Kurs & Workshop, Vortrag, Lesung & Gespräch

Philosophie & Wein • Thema ›Kunst‹

30.11.2022 / 20:00 - 22:00 Uhr / Kosmokaleo • Philosophie

Warum sind Kunstwerke oft so rätselhaft? Wie kann man sie sich verständlich machen? In dieser Runde diskutieren wir darüber, inwieweit sich Kunstwerke auf philosophischem Weg näher bringen lassen.

zurück zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr.