Wie sauber sind unsere Flüsse? Andreas Fath
der "schwimmende Professor"

Wie sauber sind unsere Flüsse? Andreas Fath - der "schwimmende Professor"

Dieses Jahr hat er die Donau gemeistert – nach Rhein und Tennessee River ist sie mit 2.700 Kilometern die längste Herausforderung. Als „schwimmender Professor“ verbindet Andreas Fath Wissenschaft, Extremsport und Umweltbildung. Im Vortrag schildert er aktuelle Erkenntnisse zur Gewässerqualität - 600 Stoffe hat er 'fließend' untersucht, von Bluthochdruckmitteln bis Mikroplastik. Von Spülmaschinentabs bis Schmerzmittel wird es auch darum gehen, was jeder einzelne zu mehr Gewässersauberkeit beitragen kann.

Referent: Prof. Dr. Andreas Fath, Chemiker und Wasserforscher, Hochschule Furtwangen

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr.