Der Traum im Märchen, © Foto: Pexels Gemeinfrei

Der Traum im Märchen

Während wir schlafen, träumen wir, ob wir uns nun daran erinnern können oder nicht. Wenn wir uns aber daran erinnern, dann können uns Träume Wege in die Zukunft weisen. Oder sind Träume doch nur Schäume? Wohl nicht. Zumindest erzählen die Volksmärchen von der möglichen Bedeutsamkeit bestimmter Träume und ihren hilfreichen und wegweisenden Botschaften. Aber: es gilt wach zu sein für die Botschaft der Träume und sie im bewussten Wachsein aktiv umzusetzen. Im Seminar werden wir gemeinsam über das nachdenken, was uns die Märchen zu diesem Thema erzählen, dabei verschiedene Volksmärchen zu Rate ziehen und sie auf die Bedeutung des Traums in den Geschichten, aber auch für ihre Bedeutung für uns hin befragen. Am Rande werden dabei auch die Themen von Schlaf und Wachsein im Märchen gestreift. Ergänzt werden die Märchen durch Gesprächsrunden, Vortragsimpulse und assoziativ-kreative Einheiten.

Kursleitung: Lutkat, Sabine. Die Kursleiterin hat Erziehungswissenschaft, Germanistik und Psychologie studiert und ist freiberuflich tätig in der Erwachsenenbildung mit dem Schwerpunkt Märchen.

Weitere Informationen

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten

Kurs & Workshop

WORKSHOP HEILPFLANZEN

28.05.2024 / 18:00 - 19:30 Uhr / Panoplie

In diesem Workshop lernst du, wie du deine eigene Tinktur ´Herz-Kreislauf-und Nervenstark´ aus der heilvollen Pflanze dem Weißdorn herstellst.

zurück zur Übersicht