Daniela Dröscher und Martin Kordic - Auftakt der Reihe Herkunft

Daniela Dröscher und Martin Kordic - Auftakt der Reihe Herkunft

Tickets online buchen

Nach ,,Zeige deine Klasse. Die Geschichte meiner sozialen Herkunft» schreibt Daniela Dröscher in ,,Lügen über meine Mutter« (Kiepenheuer & Witsch, 2022) über eine Kindheit im Hunsrück der 1980er Jahre, die beherrscht wird von der fixen Idee des Vaters, das Übergewicht seiner Frau wäre verantwortlich für alles, was ihm versagt bleibt. Ein Buch über subtile Gewalt, Verantwortung, Fürsorge - und eine Frau, die für Selbstbestimmung kämpft.


,,Jahre mit Martha» (S. Fischer, 2022), der zweite Roman von Martin Kordic, erzählt von ?eljko, genannt Jimmy, der mit seinen Eltern und Geschwistern zu fünft in einer Zweizimmerwohnung in Ludwigshafen lebt. Er ist fünfzehn, als er sich in Martha verliebt. Eine Professorin in Heidelberg, bei der seine Mutter putzt. Mit Marthas Liebe wächst ?eljkos Welt. Doch was ist das für eine Welt, die er da betritt, und wen lässt er dafür zurück? Über Geschichten von Familie und Aufstieg sprechen die beiden Gäste mit dem Kölner Lektor Jan Valk.
---
Fotos: Daniela Dröscher © Carolin Saage, Martin Kordic´ © Peter Hassiepen


Gefördert im Impulsprogramm ,,Kunst trotz Abstand« des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg


Kooperationspartner: Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg, Deutsches Seminar der Universität Freiburg, Georg Brandes-Gesellschaft e. V.


Datum: 01.12.2022, 19:30 Uhr
Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17
Eintritt: 9/6 Euro


Lesung und Gespräch
Literaturhaus

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr.